Abdampfen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Abdampfen
Genitiv des Abdampfens
Dativ dem Abdampfen
Akkusativ das Abdampfen

Worttrennung:

Ab·damp·fen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈapˌdamp͡fn̩]
Hörbeispiele:   Abdampfen (Info)

Bedeutungen:

[1] physikalische Trennmethode, um einen Feststoff von einem Lösungsmittel zu trennen

Herkunft:

Konversion aus dem Infinitiv des Verbs abdampfen (substantivierter Infinitiv)

Synonyme:

[1] Eindampfen

Oberbegriffe:

[1] Trennmethode

Beispiele:

[1] Anders als bei der Destillation geht beim Abdampfen an der Luft das Lösungsmittel, beispielsweise als Wasserdampf, verloren.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Abdampfen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abdampfen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbdampfen