Hauptmenü öffnen

Aalstrich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Aalstrich

die Aalstriche

Genitiv des Aalstriches
des Aalstrichs

der Aalstriche

Dativ dem Aalstrich
dem Aalstriche

den Aalstrichen

Akkusativ den Aalstrich

die Aalstriche

 
[1] Aalstrich bei einem Campbell-Zwerghamster

Worttrennung:

Aal·strich, Plural: Aal·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈaːlˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele:   Aalstrich (Info)

Bedeutungen:

[1] auf der Rückenmitte von vorn nach hinten verlaufender dunkler Strich/Streifen im Fell von Säugetieren, etwa Pferden, Rindern, Ziegen, Katze oder Eseln

Herkunft:

Die Bezeichnung der Fellzeichnung als Aalstrich leitet sich von ihrer schmalen und länglichen Form ab.[1]

Synonyme:

[1] Aalstreif, Aalstreifen, Rückgratstrich

Beispiele:

[1] Die Katze Tiffy hat einen Aalstrich.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Aalstrich
[1] Duden online „Aalstrich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aalstrich
[1] wissen.de – Lexikon „Aalstrich
[*] canoonet „Aalstrich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAalstrich

Quellen:

  1. Duden online „Aalstrich“.