überlappen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich überlappe
du überlappst
er, sie, es überlappt
Präteritum ich überlappte
Konjunktiv II ich überlappte
Imperativ Singular überlappe!
Plural überlappt!
überlappet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überlappt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überlappen

Worttrennung:

über·lap·pen, Präteritum: über·lapp·te, Partizip II: über·lappt

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈlapn̩]
Hörbeispiele:   überlappen (Info)
Reime: -apn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv und reflexiv, über zwei oder mehrere Flächen: (sich) teilweise decken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Substantiv Lappen durch Konversion mit dem Präfix über-
Derivation (Ableitung) vom Verb lappen mit dem Präfix über-

Synonyme:

[1] überdecken, überlagern, überschneiden

Beispiele:

[1] Wenn sich zwei Kreise überlappen, können linsenförmige Deckungsfiguren entstehen.

Wortbildungen:

Konversionen: Überlappen, überlappend, überlappt
Substantiv: Überlappung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überlappen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überlappen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalüberlappen
[1] Duden online „überlappen