zuckern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich zuckre
zuckere
du zuckerst
er, sie, es zuckert
Präteritum ich zuckerte
Konjunktiv II ich zuckerte
Imperativ Singular zuckre!
zuckere!
Plural zuckert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gezuckert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zuckern

Worttrennung:

zu·ckern, Präteritum: zu·cker·te, Partizip II: ge·zu·ckert

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sʊkɐn]
Hörbeispiele:   zuckern (Info)   zuckern (Info)
Reime: -ʊkɐn

Bedeutungen:

[1] mit Zucker süßen; Zucker hinzufügen

Oberbegriffe:

[1] süßen

Beispiele:

[1] Wenn der Obstsalat zu sauer ist, zuckert der Hausmann ihn einige Zeit vor dem Servieren.
[1] Herr Meier zuckerte stets seinen Tee mit drei gehäuften Teelöffeln Kandis.

Wortbildungen:

anzuckern, einzuckern, überzuckern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuckern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzuckern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zucken, zuckeln