wursten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich wurste
du wurstest
er, sie, es wurstet
Präteritum ich wurstete
Konjunktiv II ich wurstete
Imperativ Singular wurste!
Plural wurstet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewurstet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wursten

Worttrennung:

wurs·ten, Präteritum: wurs·te·te, Partizip II: ge·wurs·tet

Anmerkung zur Aussprache:

Im bairischen Sprachraum ist (umgangssprachlich) auch bei allen Ableitungen von Wurst die Aussprache […ʃt…] üblich.[1]

Aussprache:

IPA: [ˈvʊʁstn̩]
Hörbeispiele:   wursten (Info)
Reime: -ʊʁstn̩

Bedeutungen:

[1] regional: Wurst herstellen

Beispiele:

[1] „Diese Aussage kann aber leicht widerlegt werden, schon weil er zur fraglichen Zeit am frühen Abend noch bei Metzger Muskeba wurstete.[2]

Wortbildungen:

wursteln, Wurster, Wursterei

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wursten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „wursten
[*] The Free Dictionary „wursten
[1] Duden online „wursten

Quellen:

  1. Ludwig Zehetner: Bairisches Deutsch. Lexikon der deutschen Sprache in Altbayern. 4. Auflage. edition vulpes, Regensburg 2014, ISBN 3-939112-50-1 „wurscht, wurst“, Seite 384. Siehe auch: ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08513-9 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner) „Wurst“, Seite 838.
  2. Wer tötete Helmut Daube?: Der Mord an dem Schüler Helmut Daube im Ruhrgebiet, Sabine Kettler,Eva-Maria Stuckel,Franz Wegener. Abgerufen am 6. Januar 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: wurschteln