wohlerzogen (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
wohlerzogen wohlerzogener am wohlerzogensten
Alle weiteren Formen: Flexion:wohlerzogen

Worttrennung:

wohl·er·zo·gen, Komparativ: wohl·er·zo·ge·ner, Superlativ: am wohl·er·zo·gens·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvoːlʔɛɐ̯ˌt͡soːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] solches Verhalten zeigend, das den Anforderungen und Erwartungen an eine gute (den jeweiligen Normen entsprechende) Erziehung entspricht

Sinnverwandte Wörter:

[1] anständig, artig, gesittet, höflich, kultiviert, wohlanständig

Gegenwörter:

[1] ungezogen

Beispiele:

[1] „Sie errötet bescheiden, stiehlt sich bei jedem anzüglichen Scherz unter Männern davon, lacht wie eine wohlerzogene junge Dame und geht zudem so, wie man es edlen jungen Damen beibringt.“[1]
[1] Der wohlerzogene junge Mann schwieg höflich und lauschte den Worten des Gastgebers.
[1] Um darauf angemessen zu antworten, bin ich zu wohlerzogen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu wohlerzogen für/um zu

Wortbildungen:

Wohlerzogenheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlerzogen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „wohlerzogen
[1] The Free Dictionary „wohlerzogen
[1] Duden online „wohlerzogen

Quellen:

  1. Gegen den Wind, Sean Thomas Russell. Abgerufen am 29. August 2019.