Hauptmenü öffnen

wehe (Deutsch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

we·he

Aussprache:

IPA: [veːə]
Hörbeispiele:   wehe (Info)
Reime: -eːə

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs wehen
  • 1. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs wehen
  • 3. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs wehen
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs wehen
wehe ist eine flektierte Form von wehen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:wehen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag wehen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

InterjektionBearbeiten

Nebenformen:

weh

Worttrennung:

we·he

Aussprache:

IPA: [veːə]
Hörbeispiele:   wehe (Info)
Reime: -eːə

Bedeutungen:

[1] dem (oder den) Angesprochenen wird es schlecht ergehen
[2] warte(t) nur, gleich falle ich über dich (oder euch) her

Beispiele:

[1] Wehe dem, der lügt.
[1] […] Ja, dazu ist man bereit! – – Menschen necken, Tiere quälen, - Äpfel, Birnen, Zwetschgen stehlen – – Das ist freilich angenehmer - Und dazu auch viel bequemer, - Als in Kirche oder Schule - Festzusitzen auf dem Stuhle. – – Aber wehe, wehe, wehe! - Wenn ich, auf das Ende sehe!! – […][1]
[2] Wehe, wenn du mich anfasst.

Redewendungen:

[1] Wehe den Besiegten!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wehe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wehe
[1] canoonet „wehe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwehe
[1] The Free Dictionary „wehe
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Wilhelm Busch: Max und Moritz - Eine Bubengeschichte in sieben Streichen, aus: Wilhelm Busch. Historisch-kritische Gesamtausgabe. 4 Bände. Band 1, S. 341 ff., Hrsg.: Friedrich Bohne (mit Förderung der Wilhelm-Busch-Gesellschaft Hannover), Vollmer Verlag, Wiesbaden u. Berlin, 1865, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/wiki/Max_und_Moritz (Version vom 07.03.2015)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: mehê, weh, Weh, Wehe, wehen