vorhergehend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
vorhergehend
Alle weiteren Formen: Flexion:vorhergehend

Worttrennung:

vor·her·gehend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [foːɐ̯ˈheːɐ̯ˌɡeːənt]
Hörbeispiele:   vorhergehend (Info)

Bedeutungen:

[1] sich davor befindend, zuvor geschehen

Herkunft:

Konversion des Partizip I des Verbs vorhergehen zum Adjektiv

Synonyme:

[1] vorherig, vorig

Beispiele:

[1] Die Familie hat im vorhergehenden Jahr ihren Urlaub in der Schweiz besonders genossen.
[1] „Sein vorhergehendes Buch über Trump, das 2018 erschienene ‚Fear‘ (Angst), verkaufte sich in der ersten Woche nach Erscheinen in den USA 1,1 Millionen Mal.“[1]
[1] „Sie trafen, anders als bei vielen vorhergehenden Anschlägen, keine unbewohnte Unterkunft: In der einstigen Schule wohnen schon seit einigen Jahren Asylbewerber und es war wohl nur dem Zufall geschuldet, dass niemand zu Schaden kam.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „vorhergehend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorhergehend
[*] Duden online „vorhergehend
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „vorhergehend

Quellen:

  1. Christian Zaschke: Späte Warnung - Kritik an Trump-Enthüller Woodward. In: sueddeutsche.de. 10. September 2020, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2020).
  2. Reinhard Bingener: Der rechte Brandstifter von der Feuerwehr. In: FAZ.NET. 31. August 2015, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 29. Dezember 2020).

Partizip IBearbeiten

Worttrennung:

vor·her·ge·hend

Aussprache:

IPA: [foːɐ̯ˈheːɐ̯ˌɡeːənt]
Hörbeispiele:   vorhergehend (Info)

Grammatische Merkmale:

vorhergehend ist eine flektierte Form von vorhergehen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:vorhergehen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag vorhergehen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: hervorgehend