verspiegeln (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verspiegele
du verspiegelst
er, sie, es verspiegelt
Präteritum ich verspiegelte
Konjunktiv II ich verspiegelte
Imperativ Singular verspiegel!
verspiegele!
Plural verspiegelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verspiegelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verspiegeln

Worttrennung:

ver·spie·geln, Präteritum: ver·spie·gel·te, Partizip II: ver·spie·gelt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃpiːɡl̩n]
Hörbeispiele:   verspiegeln (Info)
Reime: -iːɡl̩n

Bedeutungen:

[1] mit einer reflektierenden (spiegelnden) Schicht versehen
[2] überall mit Spiegeln versehen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb spiegeln mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] beschichten

Beispiele:

[1] „Man verspiegelte auf diese Art nicht nur farbloses, sondern auch buntes Glas und machte daraus meist quadratische Glasknöpfe, nachdem man auf das Blei noch ein metallenes Öhr aufgelötet hatte.“[1]
[2] „Grenzüberschreitungen können überaus massive Formen annehmen, wie z.B. die ganze Wohnung zu verspiegeln, um den Sohn immer überwachen zu können.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Glas verspiegeln

Wortbildungen:

Verspiegelung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verspiegeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verspiegeln
[*] The Free Dictionary „verspiegeln
[1, 2] Duden online „verspiegeln

Quellen: