verniedlichen

verniedlichen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verniedliche
du verniedlichst
er, sie, es verniedlicht
Präteritum ich verniedlichte
Konjunktiv II ich verniedlichte
Imperativ Singular verniedlich!
verniedliche!
Plural verniedlicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verniedlicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verniedlichen

Worttrennung:

ver·nied·li·chen, Präteritum: ver·nied·lich·te, Partizip II: ver·nied·licht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈniːtlɪçn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːtlɪçn̩

Bedeutungen:

[1] die Bedeutsamkeit/Brisanz/Relevanz einer Sache mit Absicht weniger wichtig erscheinen lassen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv niedlich mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] banalisieren, beschönigen, herunterspielen, runtermachen, schönreden, verharmlosen

Beispiele:

[1] Klar kannst du das Problem verniedlichen, aber dadurch verschwindet es ja nicht. Es wird auch nicht weniger relevant.
[1] Das ist die Realität, ich beschönige und verniedliche hier nichts.

Wortbildungen:

Verniedlichung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verniedlichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verniedlichen
[1] The Free Dictionary „verniedlichen
[1] Duden online „verniedlichen

Quellen: