umschmelzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schmelze um
du schmilzt um
er, sie, es schmilzt um
Präteritum ich schmolz um
Konjunktiv II ich schmölze um
Imperativ Singular schmilz um!
Plural schmelzt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgeschmolzen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umschmelzen

Worttrennung:

um·schmel·zen, Präteritum: schmolz um, Partizip II: um·ge·schmol·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌʃmɛlt͡sn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas in Hitze weich und formbar machen und neu formen/gießen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schmelzen mit dem Derivatem um-

Sinnverwandte Wörter:

[1] umformen

Gegenwörter:

[1] belassen

Beispiele:

[1] Es stimmt nicht, dass in unserer Firma kurz vor Ostern die übriggebliebenen Schokoladenweihnachtsmänner zu Osterhasen umgeschmolzen werden.
[1] Die gestohlenen Münzen schmolz man sofort zu Barren um.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas zu etwas umschmelzen

Wortbildungen:

Umschmelzung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umschmelzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umschmelzen
[*] The Free Dictionary „umschmelzen
[1] Duden online „umschmelzen

Quellen: