tränenreich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
tränenreich tränenreicher am tränenreichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:tränenreich

Worttrennung:

trä·nen·reich, Komparativ: trä·nen·rei·cher, Superlativ: am trä·nen·reichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈtʁɛːnənˌʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   tränenreich (Info)

Bedeutungen:

[1] viele Tränen mit sich bringend, unter (intensivem) Weinen erfolgend/erfolgt

Beispiele:

[1] Heute sind die beiden sehr glücklich, aber der Anfang ihrer Beziehung war sehr tränenreich.
[1] Die Verabschiedung von Herrn Meier wird nicht als die tränenreichste in die Historie eingehen.
[1] Sein tränenreiches Flehen konnte ihr Herz nicht erweichen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein tränenreicher Abschied

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „tränenreich
[1] wissen.de – Wörterbuch „tränenreich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tränenreich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltränenreich