tonāre (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular tonō
2. Person Singular tonās
3. Person Singular tonat
1. Person Plural tonāmus
2. Person Plural tonātis
3. Person Plural tonant
Perfekt 1. Person Singular tonuī
Imperfekt 1. Person Singular tonābam
Futur 1. Person Singular tonābō
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular tonem
Imperativ Singular tonā
Plural tonāte
Alle weiteren Formen: Flexion:tonare

Worttrennung:

to·nā·re

Bedeutungen:

[1] donnern
[2] poetisch, übertragen: laut ertönen, dröhnen, krachen
[3] vom Redner oder der Rede: mit Donnerstimme reden
[4] mit Donnerstimme ertönen lassen
[5] singen von …

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] tonat – es donnert (unpersönlich)

Wortbildungen:

[1] tonans (substantiviert) – der Donnerer, das ist Jupiter oder Saturn

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „tono“ (Zeno.org)
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „tono
Ähnliche Wörter:
Tonart