tapen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich tape
du tapst
er, sie, es tapt
Präteritum ich tapte
Konjunktiv II ich tapte
Imperativ Singular tap!
tape!
Plural tapt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getapt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:tapen

Worttrennung:

ta·pen, Präteritum: tap·te, Partizip II: ge·tapt

Aussprache:

IPA: [ˈtɛɪ̯pn̩], [ˈteːpn̩]
Hörbeispiele:   tapen (Info), —
Reime: -eːpn̩

Bedeutungen:

[1] mit Klebeband fixieren, eine Stütze aus klebendem Verband (Tape) anlegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] fixieren, ruhigstellen, stützen, Tapeverband anlegen

Beispiele:

[1] Vor dem Start tapte der Sportarzt noch mal das Fußgelenk.
[1] „Wenn ich Knieschmerzen habe, kann ich Tabletten schlucken, mir eine Spritze geben lassen oder mich tapen lassen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand tapt jemanden, jemand tapt ein Gelenk, sich tapen lassen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tapen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „tapen
[1] Duden online „tapen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: tappen
Anagramme: Paten