supraleitend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
supraleitend
Alle weiteren Formen: Flexion:supraleitend

Worttrennung:

su·p·ra·lei·tend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈzuːpʁaˌlaɪ̯tn̩t]
Hörbeispiele:   supraleitend (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: die Eigenschaft eines Supraleiters besitzend, also elektrischen Strom ab einer bestimmten (niedrigen) Temperatur völlig ohne Widerstand leitend

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem supra- und dem Adjektiv leitend

Synonyme:

[1] supraleitfähig, widerstandslos

Oberbegriffe:

[1] leitend

Beispiele:

[1] „Bei Wendelstein 7-X sind diese Spulen supraleitend, d. h. ein einmal eingespeister Strom kann darin ohne elektrischen Widerstand beliebig lange fließen und das Magnetfeld somit dauerhaft aufrechterhalten.“[1]
[1] „Seit gut neunzig Jahren ist bekannt, dass bestimmte Metalle bei sehr tiefen Temperaturen von nur einigen Kelvin ihren elektrischen Widerstand verlieren: Sie werden supraleitend.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] supraleitende Keramik, supraleitendes Material, supraleitendes Metall

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „supraleitend
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsupraleitend
[*] The Free Dictionary „supraleitend
[1] Duden online „supraleitend
[1] wissen.de – Wörterbuch „supraleitend
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „supraleitend“ auf wissen.de
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „supraleitend
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „supraleitend

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wendelstein 7-X“ (Stabilversion)
  2. Thorsten Krome: Streifenförmig supraleitend. In: Spektrum.de - News. 4. März 2002, abgerufen am 27. September 2015.