strikt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
strikt strikter am striktesten
Alle weiteren Formen: Flexion:strikt

Worttrennung:

strikt, Komparativ: strik·ter, Superlativ: am strik·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtʁɪkt], [stʁɪkt]
Hörbeispiele:   strikt (Info),   strikt (Info)
Reime: -ɪkt

Bedeutungen:

[1] ohne jede Einschränkung; keine Ausnahme oder Widerspruch zulassend

Herkunft:

entlehnt aus dem lateinischen strictus → la für „zusammengeschnürt; straff, eng; streng“;[1] verwandt mit string (für „Schnur“), sowie mit Strick und strickt (zu stricken)

Synonyme:

[1] streng

Beispiele:

[1] Die Teilnehmer der Studie sind zu strikter Geheimhaltung des Ablaufs verpflichtet.
[1] Die Studenten sind strikt gegen jede Einmischung der Universitätsleitung in die studentische Selbstverwaltung.

Wortbildungen:

Striktheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „strikt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „strikt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstrikt
[1] The Free Dictionary „strikt
[1] Duden online „strikt

Quellen:

  1. Duden online „strikt“, 2017