simultan (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
simultan
Alle weiteren Formen: Flexion:simultan

Worttrennung:

si·mul·tan, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [zimʊlˈtaːn]
Hörbeispiele:   simultan (Info)
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] zur gleichen Zeit mit etwas anderem ablaufend

Herkunft:

entlehnt aus französisch simultane → fr, von spätlateinisch simultaneus → la, dieses zu (klassisch) simul → la „zeitgleich, zugleich“ [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] gleichzeitig, zeitgleich

Gegenwörter:

[1] versetzt

Beispiele:

[1] Der Lehrer unterrichtet zwei Klassen simultan.

Wortbildungen:

Simultanbühne, Simultandolmetschen, Simultandolmetscher, Simultaneität, Simultanität, Simultankirche, Simultanschach, Simultanspringen, Simultanübersetzer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „simultan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsimultan
[1] The Free Dictionary „simultan
[1] Duden online „simultan

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Latinums, Simulant