schnörkelhaft

schnörkelhaft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schnörkelhaft schnörkelhafter am schnörkelhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:schnörkelhaft

Worttrennung:

schnör·kel·haft, Komparativ: schnör·kel·haf·ter, Superlativ: am schnör·kel·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃnœʁkl̩haft]
Hörbeispiele:   schnörkelhaft (Info)

Bedeutungen:

[1] mit zahlreichen Schnörkeln versehen; viele geschwungene Verzierungen aufweisend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Schnörkel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -haft

Synonyme:

[1] schnörkelig

Beispiele:

[1] „Überall sind für die islamische Kultur charakteristische, schnörkelhafte Verzierungen sind zu erkennen.“[1]
[1] „Von da ab findet man denn auch Wappen in den schnörkelhaftesten Formen, wobei die Schilde und Helme oft in einer Weise behandelt sind , dass man ihren ursprünglichen Zweck kaum noch erkennen kann.“[2]

Wortbildungen:

[1] Schnörkelhaftigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „schnörkelhaft
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schnörkelhaft“ (Korpusbelege)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „schnörkelhaft
[1] Duden online „schnörkelhaft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „schnörkelhaft

Quellen:

  1. Paul Taylan Kilic: „Alle glauben an den gleichen Gott“. In: taz.de. 5. Mai 2013, ISSN 2626-5761 (URL, abgerufen am 15. Dezember 2020).
  2. Anton Fahne: Die Dynasten, Freiherren und jetzigen Grafen von Bocholtz. Heberle, 1863, Seite 92 (Zitiert nach Google Books)