rukopis (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ rukopis rukopisy
Genitiv rukopisu rukopisů
Dativ rukopisu rukopisům
Akkusativ rukopis rukopisy
Vokativ rukopise rukopisy
Lokativ rukopise
rukopisu
rukopisech
Instrumental rukopisem rukopisy

Aussprache:

IPA: [ˈrʊkɔpɪs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] für eine bestimmte Person charakteristische Art des Schreibens mit der Hand; Handschrift, Schrift
[2] geschriebener Text eines Werkes als Vorlage zum Druck/zur Veröffentlichung; Manuskript

Synonyme:

[1] písmo

Beispiele:

[1] Koupil jsem si psací stroj, neboť můj rukopis byl skoro nečitelný.
Ich kaufte mir eine Schreibmaschine, denn meine Handschrift war fast unlesbar.
[2] „Ve smlouvě je přesně definováno, jak má být rukopis rozsáhlý, dokdy ho máte odevzdat, jaká práva má váš redaktor, co se týká úprav či odmítnutí rukopis vydat, jsou tam taky všechny finanční podmínky pro vás, náklad, v jakém kniha vyjde, a tak dále.“[1]
Im Vertrag ist genau definiert, wie umfangreich das Manuskript sein soll, bis wann es abgegeben werden soll, welche Rechte Ihr Redakteur hat, was die Korrekturen betrifft oder die Ablehnung, das Manuskript erscheinen zu lassen, es stehen dort auch alle finanziellen Bedingungen für Sie, die Auflage, in der das Buch erscheinen wird, und so weiter.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] pěkný rukopisschöne Handschrift

Wortfamilie:

rukopisný

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „rukopis
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „rukopis
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „rukopis
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „rukopis
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „rukopis

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 9. April 2020