rocken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich rocke
du rockst
er, sie, es rockt
Präteritum ich rockte
Konjunktiv II ich rockte
Imperativ Singular rocke!
Plural rockt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gerockt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:rocken

Worttrennung:

ro·cken, Präteritum: rock·te, Partizip II: ge·rockt

Aussprache:

IPA: [ˈʁɔkn̩]
Hörbeispiele:   rocken (Info)
Reime: -ɔkn̩

Bedeutungen:

[1] Rockmusik machen
[2] umgangssprachlich: etwas stößt auf Begeisterung, wird als positiv empfunden

Herkunft:

englisch: to rock = wackeln, sich hin und her bewegen[1][2]

Beispiele:

[1] „Wir alle honorieren Led Zeppelin dafür, dass wir uns wegen ihnen so jung fühlen, und dass sie uns zeigen, dass irgendwelche Typen, die nicht mehr ganz so jugendlich sind, immer noch rocken können!“[3]
[2] Schulfrei am Freitag? Das rockt!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bands rocken um die Wette, sie rocken immer noch

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rocken
[*] canoonet „rocken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrocken
[1] The Free Dictionary „rocken
[1, 2] Duden online „rocken

Quellen:

  1. Duden online „rocken
  2. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „rocken“.
  3. Cathrin Schmiegel: Led Zeppelin im Weißen Haus – Obama: "Sie rocken immer noch". In: RollingStone. Axel Springer AG, 4. Dezember 2012, abgerufen am 21. April 2013.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Brocken, Roggen
Anagramme: Ockern


rocken (Schwedisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

roc·ken / rock·en

Aussprache:

IPA: []

Grammatische Merkmale:

Nominativ Singular bestimmte Form des Substantivs rock → sv
(„der Rock“)
rocken ist eine flektierte Form von rock.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag rock.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.