reklamieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich reklamiere
du reklamierst
er, sie, es reklamiert
Präteritum ich reklamierte
Konjunktiv II ich reklamierte
Imperativ Singular reklamiere!
reklamier!
Plural reklamiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
reklamiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:reklamieren

Worttrennung:

re·kla·mie·ren, Präteritum: re·kla·mier·te, Partizip II: re·kla·miert

Aussprache:

IPA: [ʁeklaˈmiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] sich über eine mangelhafte Kaufsache oder Dienstleistung beschweren (und Ersatz oder den Kaufpreis verlangen)
[2] bildungssprachlich: etwas oder jemanden beanspruchen

Synonyme:

[1] beanstanden, bemängeln

Oberbegriffe:

[1] verlangen

Beispiele:

[1] Der Kunde reklamierte seinen Einkauf.
[1] Die Kunden reklamieren reihenweise ihre defekten Mobiltelefone.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1381.
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „reklamieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „reklamieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalreklamieren
[1, 2] The Free Dictionary „reklamieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „reklamieren
[1] Elsässisches Wörterbuch „reklamieren
[1] Lothringisches Wörterbuch „reklamieren
[2] Josef Müller (Bearbeiter und Herausgeber), ab Band Ⅶ herausgegeben von Karl Meisen, Heinrich Dittmaier und Matthias Zender: Rheinisches Wörterbuch. 9 Bände. Bonn und Berlin 1928–1971, Stichwort „reklamieren“.
[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Reklamieren
[1, 2] Duden online „reklamieren