Hauptmenü öffnen

referenzieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich referenziere
du referenzierst
er, sie, es referenziert
Präteritum ich referenzierte
Konjunktiv II ich referenzierte
Imperativ Singular referenziere!
referenzier!
Plural referenziert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
referenziert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:referenzieren

Worttrennung:

re·fe·ren·zie·ren, Präteritum: re·fe·ren·zier·te, Partizip II: re·fe·ren·ziert

Aussprache:

IPA: [ʁefəʁɛnˈt͡siːʁən], Präteritum: [ʁefəʁɛnˈt͡siːɐ̯tə], Partizip II: [ʁefəʁɛnˈt͡siːɐ̯t]
Hörbeispiele:   referenzieren (Österreich) (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] sich auf etwas beziehen, etwas zueinander in eine Beziehung bringen

Herkunft:

Urform ist das lateinische Verb referre → la = zurücktragen, auf etwas beziehen; wohl unter französischem Einfluß, vergleiche auch Referenz und referieren; in ähnlichen Formen in vielen mitteleuropäischen Sprachen erhalten, beispielsweise im englischen reference → en [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] verweisen

Beispiele:

[1] In dem Buch wurden zweifelhafte Quellen referenziert.
[1] Im Computerprogramm wurde die Variable mit einem Zeiger referenziert.
[1] Der Begriff „Baum“ referenziert auf ein bestimmtes Objekt im Raum-Zeit-Kontinuum.

Wortbildungen:

Referenzierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „referenzieren
[*] canoonet „referenzieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalreferenzieren
[1] Duden online „referenzieren