quäken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich quäke
du quäkst
er, sie, es quäkt
Präteritum ich quäkte
Konjunktiv II ich quäkte
Imperativ Singular quäke!
Plural quäkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gequäkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:quäken

Worttrennung:

quä·ken, Präteritum: quäk·te, Partizip II: ge·quäkt

Aussprache:

IPA: [ˈkvɛːkn̩], [ˈkvɛːkŋ̍]
Hörbeispiele:   quäken (Info),   quäken (Info)
Reime: -ɛːkn̩

Bedeutungen:

[1] hoch, quengelig und heiser erklingen
[2] quengeln, missmutig oder unzufrieden jammern

Beispiele:

[1] Man hörte das alte Radio ein Jazzlied quäken.
[2] Der Säugling quäkte lautstark den ganzen Tag.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quäken
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalquäken
[1, 2] The Free Dictionary „quäken

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: quaken, quälen