puckern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich puckere
du puckerst
er, sie, es puckert
Präteritum ich puckerte
Konjunktiv II ich puckerte
Imperativ Singular pucker!
puckere!
Plural puckert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepuckert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:puckern

Worttrennung:

pu·ckern, Präteritum: pu·cker·te, Partizip II: ge·pu·ckert

Aussprache:

IPA: [ˈpʊkɐn]
Hörbeispiele:   puckern (Info)
Reime: -ʊkɐn

Bedeutungen:

[1] ein pochendes Gefühl (Geräusch), das an den Herzschlag erinnert, von sich geben

Sinnverwandte Wörter:

[1] pochen, pucken, pulsieren, klopfen, tuckern

Beispiele:

[1] Ich hielt den Frosch ganz leicht in der Hand und fühlte sein Herz puckern.
[1] Seit heute Morgen puckert es in meinem großen Zeh.
[1] Der puckernde Zahn ließ ihn nicht einschlafen.
[1] „Der Dieselmotor puckerte schon, das ganze Schiff vibrierte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „puckern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „puckern
[*] The Free Dictionary „puckern
[1] Duden online „puckern

Quellen: