plinkern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich plinker
du plinkerst
er, sie, es plinkert
Präteritum ich plinkerte
Konjunktiv II ich plinkerte
Imperativ Singular plinker!
plinkre!
Plural plinkert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geplinkert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:plinkern

Worttrennung:

plin·kern, Präteritum: plin·ker·te, Partizip II: ge·plin·kert

Aussprache:

IPA: [ˈplɪŋkɐn]
Hörbeispiele:   plinkern (Info)

Bedeutungen:

[1] beim Schauen die Augen immer mal wieder kurz schließen, zum Beispiel um besser sehen zu können oder auch um zu flirten

Sinnverwandte Wörter:

[1] äugeln, blinkern, blinzeln, plieren, plinken, zukneifen

Oberbegriffe:

[1] schauen

Unterbegriffe:

[1] anplinkern, wegplinkern, zuplinkern

Beispiele:

[1] „Evi plinkerte noch ein paar Mal, bis der neblige Film vor ihren Augen verschwand.“[1]
[1] „Und er hat den Kopf so schief gelegt und mit den Augen geplinkert und einen Kussmund gemacht. Also wirklich!“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit den Augen plinkern

Wortbildungen:

Geplinker

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „plinkern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „plinkern
[*] The Free Dictionary „plinkern
[1] Duden online „plinkern

Quellen:

  1. Die blauen und die grauen Tage, Monika Feth. Abgerufen am 9. März 2017.
  2. Weihnachten im Möwenweg, Kirsten Boie. Abgerufen am 9. März 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: blinkern, klimpern
Anagramme: Pinklern