oslava (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ oslava oslavy
Genitiv oslavy oslav
Dativ oslavě oslavám
Akkusativ oslavu oslavy
Vokativ oslavo oslavy
Lokativ oslavě oslavách
Instrumental oslavou oslavami

Worttrennung:

osla·va

Aussprache:

IPA: [ˈɔslava]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gesellschaftliches Ereignis, bei dem man seine Freude über eine Auszeichnung, einen Erfolg, ein Jubiläum u.ä. ausdrückt; Feier, Fest

Synonyme:

[1] slavnost

Beispiele:

[1] Na počest vítězství našeho syna jsme uspořádali malou oslavu.
Zu Ehren des Sieges unseres Sohnes veranstalteten wir eine kleine Feier.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] závěrečná oslavaAbschlussfeier

Wortfamilie:

sláva, slavnost, oslavný, oslavovat, oslavit, oslavenec

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „oslava
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „oslava
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „oslava
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „oslava

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: doslova, postava