monato (Esperanto)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural

Nominativ monato monatoj

Akkusativ monaton monatojn

Worttrennung:

mo‧na‧to

Aussprache:

IPA: [moˈnato]
Hörbeispiele:   monato (Info)
Reime: -ato

Bedeutungen:

[1] Kalender: zwölfter Teil eines Jahres, kalendarisch oder als Zeitraum von etwa 30 Tagen

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Esperanto-Wikipedia-Artikel „monato
[1] dict.cc Esperanto-Deutsch, Stichwort: „monato
[1] Albert Martin Esperanto-Deutsch, Stichwort: „monato

monato (Ido)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural
Nominativ monato monati
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
monaton monatin

Worttrennung:

mo·na·to, Plural: mo·na·i

Aussprache:

IPA: [moˈnato]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kalender: zwölfter Teil eines Jahres, kalendarisch oder als Zeitraum von etwa 30 Tagen

Herkunft:

Wurzel (radiko) monat aus den Ido-Quellsprachen (fontolingui) Deutsch, Englisch;[1] geht auf Esperanto monato → eo zurück

Oberbegriffe:

[1] yaro

Unterbegriffe:

[1] dio

Beispiele:

[1] Pos tri monati ilu saneskis.
Nach drei Monaten wurde er gesund.

Wortbildungen:

monatope

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ido-Wikipedia-Artikel „monato
[1] Wörterbuch Ido – Deutsch (nach Auerbach) „monato
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „monato“).
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 465 „Monat“.
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 179 „monato“.

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 179 „monato“.

Ähnliche Wörter (Ido):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: moneto