malmen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich malme
du malmst
er, sie, es malmt
Präteritum ich malmte
Konjunktiv II ich malmte
Imperativ Singular malm!
malme!
Plural malmt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemalmt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:malmen

Worttrennung:

mal·men, Präteritum: malm·te, Partizip II: ge·malmt

Aussprache:

IPA: [ˈmalmən]
Hörbeispiele:   malmen (Info)
Reime: -almən

Bedeutungen:

[1] selten: geräuschvoll (zu Staub) reiben

Sinnverwandte Wörter:

[1] knirschen

Oberbegriffe:

[1] reiben, mahlen

Unterbegriffe:

[1] zermalmen

Beispiele:

[1] Die Zahl der Deutschen, die nachts mit den Zähnen malmen, hat sich in den vergangenen 10 Jahren von 9 auf 18 Millionen verdoppelt.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „malmen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „malmen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: malen
Anagramme: lammen