Siehe auch:

leinwand (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
leinwand leinwander am leinwandsten
Alle weiteren Formen: Flexion:leinwand

Nebenformen:

leiwand, manchmal auch: leiwaund

Worttrennung:

lein·wand, Komparativ: lein·wan·der, Superlativ: am lein·wands·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯nvant]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯nvant

Bedeutungen:

[1] dialektal (österreichisch regional, Wien und Niederösterreich), auch ironisch: sehr gut, großartig

Herkunft:

von Leinwand (war früher ein wertvoller Besitz) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] cool, gut, großartig, klasse, prima, super

Gegenwörter:

[1] Schas

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ur leinwand

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ulrich Ammon (Hrsg.): Variantenwörterbuch des Deutschen. Walter de Gruyter, Berlin 2004, ISBN 3-11-016574-0, Seite 471, „leinwand“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Landwein