Hauptmenü öffnen

landesweit (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
landesweit
Alle weiteren Formen: Flexion:landesweit

Worttrennung:

lan·des·weit, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlandəsˌvaɪ̯t]
Hörbeispiele:   landesweit (Info)

Bedeutungen:

[1] das gesamte Gebiet eines Landes betreffend

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Land, dem Fugenelement -es und dem Adjektiv weit

Beispiele:

[1] Die Gewerkschaft der Metallarbeiter rief zu landesweiten Protesten auf.
[1] Die Pekinger Führung hat nach Vorwürfen mangelnder Solidarität mit den Opfern der Tsunami-Katastrophe seit Sonntag eine landesweite Spendenkampagne in Gang gesetzt.[1]
[1] Seit Sonntag rufen staatliche Wohlfahrtsverbände und Jugendorganisationen nun landesweit zu Spenden auf.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] canoonet „landesweit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallandesweit
[1] The Free Dictionary „landesweit

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: leiwandste