löchrig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
löchrig löchriger am löchrigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:löchrig

Nebenformen:

löcherig

Worttrennung:

löch·rig, Komparativ: löch·ri·ger, Superlativ: am löch·rigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlœçʁɪç], [ˈlœçʁɪk]
Hörbeispiele:   löchrig (Info),   löchrig (Info)

Bedeutungen:

[1] (zahlreiche) Löcher aufweisend, mit Löchern versehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] durchlässig, durchlöchert, leck, undicht, zerlöchert

Beispiele:

[1] Dein altes, löchriges Hemd könntest du als Wischlappen verwenden.
[1] Meine löchrigen Strümpfe sollte ich endlich mal entsorgen.
[1] Die Kinder fragen sich, warum Käse oft löchrig ist.
[1] Diese deine löchrigen Schuhe wirst aber du nicht zur Geburtstagsfeier tragen!

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „löchrig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „löchrig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „löchrig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallöchrig
[1] The Free Dictionary „löchrig
[1] Duden online „löchrig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „löchrig