lägga band på sig

lägga band på sig (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

läg·ga band på sig

Aussprache:

IPA: [`le̞ɡːa ˈband pɔ sɛ̝jː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich beherrschen[1][2][3]; sich Zurückhaltung auferlegen[4][5]; sich Gewalt oder Zwang antun, sich bezähmen[6]; kleinere Brötchen backen, den Ball flachhalten, sich mäßigen; wörtlich: „sich Band anlegen“

Herkunft:

In vielen Redewendungen steht band → sv, das Band für etwas Hemmendes, Fesselndes, Zurückhaltendes.[7] Dies können zum Beispiel auch rechtliche oder moralische Verpflichtungen sein.[3]

Sinnverwandte Wörter:

[1] behärska sig, bärga sig, hålla låg profil, hålla sig i skinnet

Beispiele:

[1] Maria som ensamstående tvåbarnsmor får lägga band på sig ibland.
Maria als alleinerziehende Mutter zweier Kinder muss sich manchmal Zurückhaltung auferlegen.
[1] När jag blir arg har jag svårt att lägga band på mig.
Wenn ich wütend werde, habe ich Schwierigkeiten, mich zu beherrschen.
[1] Nu var det bara en vecka kvar och han försökte lägga band på sig så gott det gick.
Nun blieb nur noch eine Woche, und er versuchte so gut es ging, den Ball flachzuhalten.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Übersetzung aus Anna Hallström, Urban Östberg: Svår svenska, Idiom och slang i urval. Stockholm, 1998, Seite 8
  2. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "band", Seite 63
  3. 3,0 3,1 Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „band“.
  4. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "band", Seite 33
  5. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 126
  6. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), band, Seite 100
  7. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "band", Seite 63