Hauptmenü öffnen

keep one's counsel (Englisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: bitte Herkunft ergänzen

Nebenformen:

keep one's own counsel

Worttrennung:

keep one's coun·sel

Aussprache:

IPA: [kiːp … ˈkaʊnsl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] formal: nichts zu seinen Gedanken oder Plänen verraten, seine Meinung zu einem Thema verbergen/für sich behalten, keine öffentlichen Erklärungen über etwas abgeben: schweigen, sich zurückhalten, nichts sagen

Synonyme:

[1] hold one's peace, keep one's cards close to one's chest, keep one's lips sealed

Gegenwörter:

[1] be talkative, be garrulous, be loquacious

Beispiele:

[1] Over the past week Sir Alex Ferguson has kept his counsel on the issue.[1]
In der letzten Woche schwieg Sir Alex Ferguson zu dem Problem.
[1] […] when [footballer Bobby] Moore was stripped of the West Ham captaincy in 1971 by Ron Greenwood following a night spent with Jimmy Greaves, Brian Dear and Clyde Best, he did not cause a stir. Despite being unhappy with Greenwood's actions, Moore kept his counsel.[2]
[…] als [dem Fußballer Bobby] Moore 1971 nach einer Nacht, die er mit Jimmy Greaves, Brian Dear und Clyde Best verbracht hatte, von Ron Greenwood die West Ham-Kapitänsbinde entzogen wurde, veranstaltete er keinen Rabatz. Obwohl er mit Greenwoods Verhalten unzufrieden war, hielt sich Moore zurück.
[1] It was not an easy story to tell; my father was not exactly “gushing” or “forthcoming.” He was a man who “kept his counsel,” as the old Westerns would say.[3]
Es war keine leichte Geschichte zu erzählen; mein Vater war nicht gerade "sprudelnd" oder "mitteilsam". Er war ein Mann, der sich zurückhielt, wie die alten Leute des Westens sagen würden.
[1] Riot police (and their civilian supporters) opened fire. More than 80 members of the Muslim Brotherhood, Mr Morsi’s party, died; many more were injured. After the killing, Barack Obama kept his counsel.[4]
Die Bereitschaftspolizei (und ihre zivilen Unterstützer) eröffneten das Feuer. Mehr als 80 Mitglieder der Muslimbruderschaft, der Partei von Herrn Morsi, starben; viele weitere wurden verletzt. Nach der Tötung schwieg Barack Obama dazu.
[1] […] [Ron] Dennis ordered the Scot [David Coulthard] to hand victory to his team-mate. Coulthard was furious, although he kept his counsel, as he did when it happened again in the opening race of 1998 […].[5]
[…] [Ron] Dennis befahl dem Schotten [David Coulthard], seinem Teamkollegen den Sieg zu überlassen. Coulthard war stinksauer, obwohl er schwieg und sich zurückhielt, genauso, als es im Eröffnungsrennen von 1998 wieder passierte […].

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online: „counsel“

Quellen:

  1. Alex Capstick: Rumours about Rooney’s future at Man Utd. In: Words In The News. British Broadcastig Corporation (BBC), London, 18. Oktober 2010, abgerufen am 4. November 2017 (Englisch).
  2. James Riach: Bobby Moore remembered: 'He was a great man. I'm so sorry we lost him'. Twenty years after his death, England's World Cup-winning captain is to be remembered at Wembley and West Ham. In: The Guardian Online. 23. Februar 2013, ISSN 0261-3077 (URL, abgerufen am 6. November 2017).
  3. Carl Colby: The Blog: The Man Nobody Knew: In Search of My Father, CIA Spymaster William Colby. The Huffington Post, USA, 19. November 2011, abgerufen am 6. November 2017 (Englisch).
  4. The crackdown in Egypt - Democracy and hypocrisy - The West’s failure to condemn the shooting of unarmed Islamists in Cairo was craven and shortsighted. The Economist Newspaper Limited, London, 3. August 2013, abgerufen am 6. November 2017 (Englisch).
  5. Andrew Benson: Formula 1's greatest drivers. Number 14: Mika Hakkinen. British Broadcastig Corporation (BBC), London, 5. Juni 2012, abgerufen am 6. November 2017 (Englisch).