kaschen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kasche
du kaschst
er, sie, es kascht
Präteritum ich kaschte
Konjunktiv II ich kaschte
Imperativ Singular kasch!
kasche!
Plural kascht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gekascht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kaschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du kascht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Verbform wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

ka·schen, Präteritum: kasch·te, Partizip II: ge·kascht

Aussprache:

IPA: [ˈkaʃn̩]
Hörbeispiele:   kaschen (Info),   kaschen (Info)
Reime: -aʃn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: etwas oder jemanden fangen oder gefangen nehmen

Herkunft:

eventuell zu gleichbedeutend englisch: catch → en oder zu englisch: cash → en = kassieren gebildet[1]

Beispiele:

[1] Ich habe ihn gerade noch gekascht!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] The Free Dictionary „kaschen

Quellen:

  1. Wahrig-Redaktion (Herausgeber): Wahrig, Herkunftswörterbuch. 5. Auflage. Wissenmedia, Gütersloh und München 2009, ISBN 978-3-577-07585-5, Seite 425.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Hackens, Schnake