jólamaður (Färöisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ jólamaður jólamaðurin jólamenn jólamenninir
Akkusativ jólamann jólamannin jólamenn jólamenninar
Dativ jólamanni jólamannum jólamonnum jólamonnunum
Genitiv jólamans jólamansins jólamanna jólamannanna
 
[1] jólamerki við jólamannum hjá Anker Eli Petersen

Worttrennung:

jóla·maður, Plural: jóla·menn

Aussprache:

IPA: [ˈjɔulaˌmɛavʊɹ], Plural: [ˈjɔulaˌmɛnː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Weihnachtsmann

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus jól → fo „Weihnachten“ und maður → fo „Mann“

Synonyme:

[1] jólavættur

Oberbegriffe:

[1] maður

Beispiele:

[1] Hví ert tú so sikkur uppá at jólamaðurin og trøll ikki eru til?
Warum bist du dir so sicher, dass es den Weihnachtsmann und Trolle nicht gibt?
[1] Jólamaðurin sigst búgva í Grønlandi, Finnlandi ella á norðpólinum.
Der Weihnachtsmann wohnt angeblich in Grönland, Finnland oder am Nordpol.
[1] Jólamaðurin er ein tann mest mytiska veran í barnaheiminum.
Der Weihnachtsmann ist eines der mystischsten Wesen in der kindlichen Vorstellungswelt.
[1] Jólamenninir komu við slupp at geva børnunum pakkar.
Die Weihnachtsmänner kommen mit der Schaluppe, um den Kindern Pakete zu geben.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] jólamaður, sprotin.fo
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 406.