iuvenīlis (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv iuvenīlis iuvenīlis iuvenīle iuvenīliter
Komparativ iuvenīlior iuvenīlior iuvenīlius iuvenīlius
Superlativ iuvenīlissimus iuvenīlissima iuvenīlissimum iuvenīlissimē
Alle weiteren Formen: Flexion:iuvenilis

Worttrennung:

iu·ve·nī·lis, iu·ve·nī·le

Bedeutungen:

[1] jugendlich
[2] übertragen: heftig, stark

Herkunft:

abgeleitet von iuvenis → la

Gegenwörter:

[1] senilis

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Adverb: iuveniliter; Substantivierung: iuvenilitas

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „iuvenilis“ (Zeno.org)