ilun (Ido)Bearbeiten

PersonalpronomenBearbeiten

Worttrennung:

ilun

Aussprache:

IPA: [ˈilun], [ˈilʊn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vorangestelltes Personalpronomen der 3. Person Singular Maskulinum Akkusativihn‘, zum Hervorheben, oder Vermeiden von Verwechslungen

Herkunft:

ilu mit Akkusativendung -n[1][2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag ilu.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Quellen:

  1. Richard Stevenson, Hermann Philipps: Universala Metodo. Lernokurso por Ido. 2002, 2010, A 10. Akuzativo (La rekta komplemento), Seite 8 (Seite 8 auf archive.org, online: ULI, Lektion 2, abgerufen am 6. November 2020).
  2. Ferdinand Weber; Deutscher Ido-Bund (Germana Ido-Federuro) E. V. (Herausgeber): Ido por omni. Lehrbuch der Weltsprache. Dritte, erweiterte Auflage. Englert und Schlosser, Frankfurt am Main 1924, 3. Lektion. Deklination der Hauptwörter (deklino dil substantivi), Seite 11, DNB 578242699 (Online, abgerufen am 6. November 2020)