ikki (Färöisch)Bearbeiten

NegationspartikelBearbeiten

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [ˈɪʰt͡ʃɪ], [ˈɪʰt͡ʃ]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:

[1] nicht, wohl nicht

Herkunft:

Altnordisch ekki. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ei

Beispiele:

[1] Tað veit eg ikki.
Das weiß ich nicht.
[1] Á, var tað ikki hon?
Ach, war das nicht sie?

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Føroysk orðabók: „ikki
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 378.

ikki (Usbekisch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Worttrennung:

ik·ki

Aussprache:

IPA: [iˈki]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kardinalzahl zwischen eins und drei; zwei

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] ikkilik, ikkinchi

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Savodxon: „ikki