hinterhergehen

hinterhergehen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich gehe hinterher
du gehst hinterher
er, sie, es geht hinterher
Präteritum ich ging hinterher
Konjunktiv II ich ginge hinterher
Imperativ Singular geh hinterher!
gehe hinterher!
Plural geht hinterher!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hinterhergegangen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:hinterhergehen

Worttrennung:

hin·ter·her·ge·hen, Präteritum: ging hin·ter·her, Partizip II: hin·ter·her·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [hɪntɐˈheːɐ̯ˌɡeːən]
Hörbeispiele:   hinterhergehen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemandem folgen, hinter jemandem her gehen

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zum Verb gehen mit der Partikel hinterher

Synonyme:

[1] folgen, nachgehen

Beispiele:

[1] Warum gehst du mir ständig hinterher?
[1] Er ist heimlich dem fremden Mann hinterhergegangen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinterhergehen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hinterhergehen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhinterhergehen
[1] Duden online „hinterhergehen