herniederbrechen

herniederbrechen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich breche hernieder
du brichst hernieder
er, sie, es bricht hernieder
Präteritum ich brach hernieder
Konjunktiv II ich bräche hernieder
Imperativ Singular brich hernieder!
Plural brecht hernieder!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herniedergebrochen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:herniederbrechen

Worttrennung:

her·nie·der·bre·chen, Präteritum: brach her·nie·der, Partizip II: her·nie·der·ge·bro·chen

Aussprache:

IPA: [hɛɐ̯ˈniːdɐˌbʁɛçn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv: von oben, einem höher gelegenen Ort, nach unten, einen tiefer gelegenen Ort, fallen/stürzen

Herkunft:

Kompositum, bestehend aus dem Präfix hernieder- und dem Verb brechen

Synonyme:

[1] herabstürzen, herunterstürzen, hinunterstürzen

Beispiele:

[1] „[Anna] schaute unter die morschen Dachbalken, als könnten die augenblicklich auf sie herniederbrechen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herniederbrechen
[1] Duden online „herniederbrechen

Quellen:

  1. Kirsten Klein: Teufelsbrut. Die Kinderhexen von Bärenbrück. neobooks, Berlin 2014, ISBN 978-3-7380-0566-0 (Zitiert nach Google Books, abgerufen am 20. April 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: hereinbrechender