giel (Westfriesisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Komparation Utrum Neutrum Plural prädikativ bestimmt partitiv
Positiv   giele     giel     giele     giel     giele     giels  
Komparativ   gielere     gieler     gielere     gieler     gielere     gielers  
Superlativ   gielste     gielste     gielste     gielst   , gielste   gielste  

Worttrennung:

giel

Aussprache:

IPA: [ɡɪəl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Farbe von Dotter oder reifen Zitronen habend; gelb

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] gieleftich, gielegou, gielens, gielguorde, gieling, gielje, gielsnaveldûker, gielsnavelmok

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wurdboek fan de Fryske taal: „giel