Hauptmenü öffnen

flegelhaft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
flegelhaft flegelhafter am flegelhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:flegelhaft

Worttrennung:

fle·gel·haft, Komparativ: fle·gel·haf·ter, Superlativ: am fle·gel·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfleːɡl̩haft]
Hörbeispiele:   flegelhaft (Info)
Reime: -eːɡl̩haft

Bedeutungen:

[1] in der Art eines Flegels, wie ein Flegel

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv Flegel 1

Sinnverwandte Wörter:

[1] lümmelhaft, ungezogen

Oberbegriffe:

[1] frech

Beispiele:

[1] Die Jungen legen heute wieder ein besonders flegelhaftes Verhalten an den Tag

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich flegelhaft benehmen; flegelhafte Manieren haben

Wortbildungen:

[1] Flegelhaftigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „flegelhaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „flegelhaft
[1] canoonet „flegelhaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalflegelhaft