fettarm (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
fettarm fettärmer am fettärmsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fettarm

Worttrennung:

fett·arm, Komparativ: fett·är·mer, Superlativ: am fett·ärms·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɛtˌʔaʁm]
Hörbeispiele:   fettarm (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht viel Fett beinhaltend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Fett und dem Adjektiv arm

Synonyme:

[1] fettreduziert, kalorienarm, kalorienreduziert, leicht, light, mager

Gegenwörter:

[1] fettreich

Beispiele:

[1] Sie gab an den Teig für die Waffeln fettarme Milch.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fettarme Milch, fettarmer Kakao, fettarmes Kakaopulver

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fettarm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfettarm
[1] The Free Dictionary „fettarm
[1] Duden online „fettarm
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „fettarm“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „fettarm

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: framtet