fasen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich fase
du fast
er, sie, es fast
Präteritum ich faste
Konjunktiv II ich faste
Imperativ Singular fas!
fase!
Plural fast!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefast haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fasen

Worttrennung:

fa·sen, Präteritum: fas·te, Partizip II: ge·fast

Aussprache:

IPA: [ˈfaːzn̩]
Hörbeispiele:   fasen (Info)
Reime: -aːzn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: an etwas eine Fase anbringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Substantiv Fase durch Konversion

Synonyme:

[1] abfasen, abkanten

Beispiele:

[1] Unsere Kunden geben das Wunschprofil vor, wir fertigen die Terrassendielen gehobelt und gefast, mit gerundeten Kanten, geriffelt mit oder ohne Schraubrille.[1]

Wortbildungen:

Konversionen: Fasen, fasend, gefast
Verben: abfasen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „fasen

Quellen:

  1. Terrassendielen. www.profiholz.com, abgerufen am 19. November 2019.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fassen, Phasen