Hauptmenü öffnen

europaweit (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
europaweit
Alle weiteren Formen: Flexion:europaweit

Worttrennung:

eu·ro·pa·weit, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɔɪ̯ˈʁoːpaˌvaɪ̯t]
Hörbeispiele:   europaweit (Info)

Bedeutungen:

[1] ganz Europa umfassend, betreffend

Herkunft:

Kompositum aus dem Substantiv Europa und dem Adjektiv weit

Gegenwörter:

[1] afrikaweit, amerikaweit (nordamerikaweit, südamerikaweit), asienweit
[1] kantonal, national, regional, weltweit

Oberbegriffe:

[1] kontinental

Beispiele:

[1] „Mit dem Ziel eines europaweiten Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts arbeiten die EU-Mitgliedstaaten auch in der Innen- und Justizpolitik zusammen.“[1]
[1] „Beschenkt von Adligen und Bischöfen, errichten die Templer europaweit Niederlassungen, die sogenannten Komtureien.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „europaweit
[1] Duden online „europaweit
[1] canoonet „europaweit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleuropaweit
[1] The Free Dictionary „europaweit

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Europäische Union
  2. Christian Staas: Ihr letztes Gefecht. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 3/2014, Seite 45