entmieten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich entmiete
du entmietest
er, sie, es entmietet
Präteritum ich entmietete
Konjunktiv II ich entmietete
Imperativ Singular entmiete!
Plural entmietet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entmietet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entmieten

Worttrennung:

ent·mie·ten, Präteritum: ent·mie·te·te, Partizip II: ent·mie·tet

Aussprache:

IPA: [ɛntˈmiːtn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːtn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: ein vermietetes Objekt von seinen Mietern befreien, indem diese zum Auszug bewegt werden

Herkunft:

Derivation des Verbs mieten mit dem Präfix ent-

Gegenwörter:

[1] vermieten

Beispiele:

[1] Nachdem der Investor die Wohnanlagen erworben hatte, entmietete er mehrere Blöcke mit teilweise rabiaten Methoden.
[1] Die Gebäude in diesem Viertel werden zuerst entmietet, dann aufwändig saniert und schließlich zu wesentlich höheren Mieten als vorher neu vermietet.
[1] Er hat sich darauf spezialisiert, für seine Auftraggeber Häuser professionell zu entmieten.

Wortbildungen:

Konversionen: Entmieten, entmietend, entmietet
Substantive: Entmieter, Entmietung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „entmieten
[1] Duden online „entmieten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentmieten