elefantös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
elefantös elefantöser am elefantösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:elefantös

Worttrennung:

ele·fan·tös, Komparativ: ele·fan·tö·ser, Superlativ: am ele·fan·tö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [elefanˈtøːs]
Hörbeispiele:   elefantös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] typisch, charakteristisch für einen Elefanten
[2] ein großes Volumen einnehmend, wuchtig, ausladend
[3] intensiv, sehr ausgeprägt, deutlich vorhanden
[4] scherzhaft: großartig, fantastisch

Herkunft:

Beispiele:

[1] Die elefantöse Hautpflege besteht darin, mit dem Rüssel Sand auf dem Körper zu verteilen.
[2] Er stellt Skulpturen mit elefantösen Ohren und Rundungen her.
[2, 3] Diese neumodischen, elefantösen Brillen gefallen mir nicht.
[4] Das war eine elefantöse Darbietung!

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalelefantös
[1–4] Duden online „elefantös
[4] PONS – Deutsche Rechtschreibung „elefantös
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „elefantös