Hauptmenü öffnen

einsitzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich sitze ein
du sitzt ein
er, sie, es sitzt ein
Präteritum ich saß ein
Konjunktiv II ich säße ein
Imperativ Singular sitze ein!
sitz ein!
Plural sitzt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingesessen haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:einsitzen

Anmerkung zum Hilfsverb:

Neben dem Hilfsverb haben wird das Hilfsverb sein für die erste Bedeutung im süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Sprachraum verwendet.

Worttrennung:

ein·sit·zen, Präteritum: saß ein, Partizip II: ein·ge·ses·sen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌzɪt͡sn̩]
Hörbeispiele:   einsitzen (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: in einem Gefängnis inhaftiert sein
[2] transitiv: etwas durch wiederholtes Sitzen eindrücken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs sitzen mit dem Präfix ein-

Beispiele:

[1] „Hitler schrieb seine Programm- und Bekenntnisschrift im Gefängnis, wo er wegen des Putschversuchs vom November 1923 einsaß.[1]
[2] Wenn ich den neuen Fahrersitz erst eingesessen habe, wird er bestimmt sehr bequem und erleichtert mir das lange Reisen.

Wortbildungen:

Konversionen: eingesessen, Einsitzen, einsitzend
Einsatz, einsetzbar, Einsetzung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einsitzen
[1] canoonet „einsitzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleinsitzen
[1] The Free Dictionary „einsitzen
[1, 2] Duden online „einsitzen
[1] wissen.de – Wörterbuch „einsitzen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „einsitzen

Quellen:

  1. Christian Staas: »Wir drehen den Zünder raus«. In: DIE ZEIT. 26. September 2013, ISSN 0044-2070, Seite 21.