einliegen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich liege ein
du liegst ein
er, sie, es liegt ein
Präteritum ich lag ein
Konjunktiv II ich läge ein
Imperativ Singular lieg ein!
liege ein!
Plural liegt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingelegen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einliegen

Worttrennung:

ein·lie·gen, Präteritum: lag ein, Partizip II: ein·ge·le·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌliːɡn̩], [ˈaɪ̯nˌliːɡŋ̍]
Hörbeispiele:   einliegen (Info),   einliegen (Info)

Bedeutungen:

[1] die Nacht oder auch eine gewisse Zeit (zum Beispiel im Krankenhaus oder in einem Lager) verbringen
[2] als Nahrungsmittel in Lake schwimmen, in Salz gebettet sein

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb liegen mit dem Derivatem ein-; vergleiche auch einlegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufhalten, logieren, übernachten
[2] ruhen, schwimmen, ziehen

Beispiele:

[1] Das Heer lag in einem Vorort von Dubrovnik ein.
[1] Ich weiß nicht, wie lange der Vater noch im Lazarett einliegen muss.
[2] Das Fleisch liegt in der Pökellake ein.

Wortbildungen:

Einlieger

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einliegen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einliegen