durchweg (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

durch·weg

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçvɛk] oder [dʊʁçˈvɛk]
Hörbeispiele:   durchweg (Info),   durchweg (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Ausnahme

Synonyme:

[1] umgangssprachlich; schweizerisch, österreichisch nur so: durchwegs

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausnahmslos, durchgängig

Beispiele:

[1] Mein Sohn hat durchweg gute Noten.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „durchweg
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchweg
[1] canoonet „durchweg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchweg
[1] The Free Dictionary „durchweg